DOMINO 2001 (zwei unterstützte Projekte)

Indien, Dehradun – Aufbau Jugendzentrum
In der Grossstadt Dehradun leben etwa 800'000 Menschen, unter ihnen mehr als 300'000 Kinder und Jugendliche im Schulalter. Viele Kinder und Jugendliche sind in der Freizeit sich selbst überlassen und landen auf der Strasse, Drogenkonsum und Strassen-kriminalität sind nur eine Folge. Im Jugendzentrum ist ein Team als Gesprächspartner, Berater und Bezugsperson für die Jugendlichen da, um sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung anzuleiten.

Philippinen, Manila – Therapeutische Lebensgemeinschaft in Slum
In Manila leben fünf Millionen Menschen völlig verarmt in Elendsvierteln. Dort betreibt die ONESIMO-Stiftung bereits seit vielen Jahren therapeutische Lebensgemeinschaften für Jugendliche. Ein neues Haus wird eröffnet. Es bietet 15 Jugendlichen eine Heimat mit liebevoller Betreuung jenseits von Drogenkonsum und Überlebenskampf auf der Strasse.

Sponsorbetrag CHF 96‘000.-